Schlagwort-Archive: Branche

Technische Ausbildungen zählen neben kaufmännischen Ausbildungen zu den gefragtesten in Deutschland – von den mehr als 570.000 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen in 2011 wurden fast 102.000 in technischen Ausbildungsberufen abgeschlossen. Auszubildende finden Stellen dabei hauptsächlich in der Industrie und im Handwerk, aber auch im öffentlichen Dienst und in der Landwirtschaft werden Techniker ausgebildet. Besonders in der Elektrotechnik sind die Aussichten gut. Dieser Bereich befasst sich mit Elektronik, wird jedoch zunehmend von der Informations- und Nachrichtentechnik beeinflusst, weshalb die Grenzen zur Informatik immer mehr verschwimmen. Im letzten Jahr begannen mehr als 48.000 junge Leute eine Ausbildung in der IT oder Elektrotechnik – diese werden sowohl in der Industrie als auch im Handwerk angeboten. Besonders als Elektroniker für Betriebstechnik haben Interessierte sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn hier sind mehr Ausbildungsstellen vorhanden als... weiter
Die kaufmännische Ausbildung zählt zu den gefragtesten in Deutschland – kein Wunder, denn die Branche bietet zahlreiche Möglichkeiten und verschafft gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Hauptsächlich wird die kaufmännische Ausbildung in Industrie und Handel angeboten, doch auch im Handwerk, im öffentlichen Dienst und in den freien Berufen werden Kaufleute ausgebildet. Diese Chancen werden durchaus genutzt – mehr als jeder dritte Azubi begann im Jahr 2011 eine Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau, um schließlich einen Job im Büro, in der Verwaltung oder in der Beratung zu... weiter
Jahre lang waren die Jobaussichten in der Baubranche nicht rosig. Der demografische Wandel sorgte dafür, dass vor allem beim Wohnungsbau nur zögerlich neu gebaut wurde. Inzwischen hat sich das Blatt wieder gewendet: Viele Städte klagen über Wohnungsmangel und somit spürt auch die Baubranche wieder Aufwind. Akut wird sogar über Fachkräftemangel geklagt. Erst kürzlich verkündete der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB), nach Jahren mit drastischen Rückgängen bei den Beschäftigtenzahlen hätte sich die Erwerbstätigkeit in der Branche nun seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts stabilisiert. Die Chancen für Bewerber stehen zurzeit dementsprechend gut, auch wenn die Abhängigkeit von Wachstumsprozessen in der Bevölkerung wie wirtschaftlich immer noch gegeben ist. Der Bausektor hat sich verändert und neben den klassischen Bauberufen wie Maurer und Zimmerer ganz neue Berufsbilder hervorgebracht, vor allem durch die gestiegene Nachfrage nach ökologischem Hausbau, umweltgerechten Bauweisen sowie... weiter
Die Kfz-Branche ist eine Branche mit Zukunft. Nicht nur deutschland-, sondern vor allem weltweit nimmt die Zahl der motorisierten Fahrzeuge stetig zu. Mit rund 4,5 Millionen Personenkraftwagen zählt Deutschland mit Frankreich und Japan zu den größten Exporteuren auf der ganzen Welt. Auch die Technologie wird immer weiter vorangetrieben: Ob Elektroautos oder Hybridmotoren, Nachhaltigkeit spielt in der Branche eine zunehmende große Rolle. Bei allen positiven Prognosen sollte jedoch auch nicht vergessen werden, dass die Branche aufgrund ihrer globalen Ausrichtung sehr konjunkturanfällig ist. Nicht umsonst waren die Automobilhersteller und Zulieferer im Rahmen der internationalen Finanzkrise die Ersten, denen das Geschäft weggebrochen... weiter